ViaThea 2021 muss abgesagt werden

Wir alle hatten uns sehr auf das kommende Straßentheaterfestival unter dem Motto „Tuchfühlung“ im Juli 2021 gefreut. Doch nun müssen wir schweren Herzens mitteilen, dass auch in diesem Jahr das ViaThea nicht stattfinden kann. Durch die aktuelle Lage kann allerdings keine andere Entscheidung getroffen werden.

ViaThea als Gesamt- und Großveranstaltungen ist abgesagt. Wir arbeiten an einer anderen, pandemietauglichen Variante, dem „PLAN B“, der vom 1. – 3. Juli 2021 stattfinden wird. Punktuell sollen so künstlerische Darbietungen im öffentlichen Raum möglich gemacht werden!

Nähere Informationen folgen zeitnah, also nicht zu traurig sein. Es wird dennoch Straßentheater geben! Aufgrund der aktuellen Situation jedoch nur für die Region rund um Görlitz!

Wir lassen uns nicht unterkriegen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

+++ Das Datum für das 26. ViaThea steht bereits fest: 7. – 9. Juli 2022 +++

Crowdfunding-Aktion erfolgreich beendet

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer – Wir sind überglücklich!

„Wahnsinn, was Freunde und Liebhaber des Straßentheaters ViaThea und des Fördervereins so auf die Beine stellen können. Vielen Dank an Euch, unsere Crowd, für Eure tatkräftige Unterstützung, denn ohne Euch könnte der Bauwagen nicht realisiert werden! Freut Euch also auf die Zukunft, in der unser fantastischer Bauwagen durch die Straßen zieht.“  freut sich der Vorstand des Fördervereins ViaThea e.V., welcher 3.715 € gesammelt hat und dabei den Kunst- und Kulturgeist der Görlitzer getroffen hat. Mit 715 € mehr, wurde das ursprüngliche Ziel übertroffen.