07.03.2020 Versteigerung für das 26. ViaThea

PRESSEMITTEILUNG

08.03.2020

Versteigerung bringt neuen Rekorderlös und zeigt wie wichtig das ViaThea für die Görlitzer ist

Der Förderverein ViaThea zieht, nach seiner jährlichen Versteigerung zu Gunsten des internationalen Straßentheaterfestivals ViaThea eine positive Bilanz. Dem Verein ist es erneut gelungen die „Einnahmen“ auf 6223,00 Euro zu erhöhen. Letztlich zeigt die Bereitschaft der Menschen an der Versteigerung teilzunehmen und nicht auf Wert, sondern auf die Unterstützung ihres ViaThea zu schauen, wie wichtig das Festival für das städtische Leben geworden ist. Das Konzept neben klassischen Trödel auch hochwertige Eventangebote zu offerieren ist voll aufgegangen. Der Förderverein dankt allen Spenderinnen und sieht sich ermutigt auf dem eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

Für den Förderverein und seine zahlreichen Partnerinnen und Partner ist mit der Veranstaltung am 07.03. der Nachweis erbracht, dass wir als Förderverein auf dem eingeschlagenen Weg weiter gehen werden. Mit dem WinterViathea und dem WarmUp haben wir im letzten Jahr zwei neue Formate ausprobiert und dennoch die Auktion wieder zu einem einmaligen Höhepunkt werden lassen. Wir werden in Zukunft unsere Aktionen zur Unterstützung des Straßentheaterfestival weiter ausbauen, ohne dabei in Aktionismus zu verfallen. Wir wissen aber auch, Förderer und Sponsoren können immer nur einen Teil zum Gelingen und zur Finanzierung beitragen. Der Veranstalter und der Veranstaltungsort müssen genauso mitziehen und neben der verbalen Unterstützungserklärung auch Rahmenbedingungen und Verlässlichkeit schaffen. Die Menschen haben nicht zuletzt am vergangenen Samstag bewiesen, sie wollen ihr ViaThea.

Förderverein ViaThea e.V.

Fischmarkt 8 – 02826 Görlitz

kontakt@viathea-foerderverein.dewww.viathea-foerderverein.de

Spendenkonto: IBAN: DE42 8 505  010 0 31 00 0 244  85 – BIC: WELADED1GRL

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.