News

Findet das ViaThea 2020 statt?

In der Sächsischen Zeitung vom 4./5. April wird hinterfragt, welche Großveranstaltungen in 2020 stattfinden. Unter anderem wird natürlich auch nach dem ViaThea gefragt. Noch ist keine Entscheidung gefallen, bisher sind vom Gerhart-Hauptmann-Theater alle Veranstaltungen bis Ende Mai abgesagt.

Pressemitteilung zur Spendenaktion

Auf seiner Vorstandsitzung am 16.03.2020, hat der Vorstand des Fördervereins ViaThea e.V. beschlossen, zum jetzigen Zeitpunkt keine Spendenaktion mit der Sächsischen Zeitung durchzuführen. Seit vielen Jahren ruft der Förderverein in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Zeitung Görlitz um Ostern herum zu einer Spendenaktion mit dem Ziel auf, eine bestimmte Gruppe zusätzlich zum Straßentheaterfestival einladen zu können. Diese Spendenaktion wird es in diesem Jahr nicht geben. Die besondere Situation, die die Pandemie weltweit ausgelöst hat und die Notwendigkeit jetzt auch finanziell Menschen zu helfen, welche von Absagen aller Veranstaltungen, der Schließung von Theatern, Spielorten und Ostermärkten besonders betroffen sind, weil sie nach der finanziell belastenden Winterphase nicht mit neuer Kraft in die Saison 2020 starten und nun absehbar in eine Notlage geraten können. Die Unterstützung für alte und vorbelastete Menschen und die Gewissheit, es gibt jetzt andere Herausforderungen als eine Spendenaktion zum ViaThea haben den Vorstand veranlasst dies Entscheidung zu treffen.

Dennoch werden wir die Gruppe, für welche die Sammlung gedacht war, einladen. Auch sie sollen nicht Opfer der aktuellen Situation werden.

Der Vorstand hat deswegen entschieden die Gage aus den Einnahmen der erfolgreichen Versteigerung zu nehmen.

Pressemitteilung :

Kommentare sind geschlossen.