Unterstützung für`s ViaThea: Hans Peter Struppe

Unterstützung unter >>


Crowdfunding -Aktion startet am 19.03.2021

10:00 Uhr

Crowdfunding- Aktion des ViaThea Fördervereins startet am 19.03.2021 auf der kommunalen Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke. 30 Tage gehen wir online und hoffen auf Eure Unterstützung.

Der ViaThea-Förderverein möchte mobil werden und sammelt Geld für einen kleinen Bauwagen. Dieser wird als temporäre Insel an unterschiedlichen Stellen in der Stadt und auch über die Festivalzeit hinaus unserem Verein die Möglichkeit geben, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und etwas Straßentheater-Feeling zu verbreiten.

Tolle Prämien warten auf die Förderer des Projektes.

Wir danken Euch für Eure Unterstützung. hier unterstützen

Klicke auf das Bild für weitere Informationen

Versteigerung am 06.03.2021

Zur Unterstützung der Finanzierung des Festivals fand am 06.03.2021 wie alle Jahre die Viathea -Versteigerung statt. Wie wir alle wissen, war es dann doch nicht wie alle Jahre davor, denn die Zuschauer im Saal bei KommWohnen fehlten. Die beiden Auktionatoren Mike Altmann und Axel Krüger sowie die Kapelle Bagatelle führten abwechslungsreich durch den Nachmittag. Nach einem fröhlichen musikalischen Auftakt, einem speziell für die Versteigerung vorbereiteten Titel, startete die Veranstaltung. An den Facebook-Bildschirmen verfolgten ca. 40-50 Teilnehmer das Geschehen.

Insgesamt beträgt der Erlös der Versteigerung 2022,- € . Das ist für die Online-Veranstaltung ein riesiger Erfolg ist und lässt uns alle hoffnungsvoll in den Sommer blicken.

Pressemittteilung vom 22.03.2021

PRESSEMITTEILUNG22.03.2021Versteigerung zu Gunsten des ViaThea findet online statt. Wenn nichts mehr so ist, wie es war und noch niemand weiß was da noch kommt dann ist es gut, wenn es Dinge gibt, die bleiben. Dies gilt auch für die Arbeit des Fördervereines ViaThea e.V. und deswegen hat sich der Vorstandentschieden, die traditionelle Versteigerung zu Gunsten des Straßentheaterfestivals ViaThea auch 2021 durchzuführen. Und doch wird alles anders als in den letzten Jahren. Am 06.03. ab 14 Uhr kann Mensch die Versteigerung auf der Facebook Seite des Fördervereineshttps://www.facebook.com/FVViathea miterleben und natürlich auch mitbieten. Die in ihrer Anzahl reduzierten Exponate können im Vorfeld unterhttps://forms.gle/JjR1P7h4rgCoxmVz7 betrachtet und bereits ein Blindgebot abgegeben werden. Der Zuschlag erfolgt natürlich erst wenn die beiden traditionellen Versteigerer Axel und Mike den Zuschlag live im Saal der KommWohnen erteilt haben. Dem Vorstand ist bewusst, dass die eingeschränkte Form der Onlineversteigerung nicht die Eventqualität der letzten Jahre erreichen kann aber eine Präsenzveranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt ist für uns auch keine Option. Wir hoffen, dass in diesem Jahr ein Straßentheaterfestival stattfindet und darauf wollen wir als Förderverein vorbereitet sein. Aus diesem Grund werden wir Mitte März auch, die traditionelle SZ Spendenaktion wieder beleben und für eine Gruppe sammeln. Sollten alle Hoffnungen sich zerschlagen und die Straßen von Görlitz vom 1.bis 3. Juli nicht durch unzählige Künstlerinnen und Künstler und ihrer Zuschauer/innen geflutet sein, so werden wir aus dem Erlös der Versteigerung und der Spendenaktion Einzelauftritte organisieren. Aber zuerst gilt einmal, wir glauben an das ViaThea 2021 und zusammen mit allenUnterstützerinnen und Unterstützern schaffen wir eine Grundlage dafür.Zusammengefasste Information:Onlineversteigerung:Datum 06.03.2021Uhrzeit: ab 14 UhrOrt: https://www.facebook.com/FVViatheaExponate ab 22.02.2021 unter: https://forms.gle/JjR1P7h4rgCoxmVz7v

online-Versteigerung 2021

Hallo liebe Freunde des ViaThea,

leider kann unsere jährliche Versteigerung zu Gunsten des ViaThea in diesem Jahr nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Wir haben uns daher dazu entschlossen, die Versteigerung am 06.März 2021; 14:00 Uhr online durchzuführen. Es erwartet Euch ein kleines Programm sowie eine spannende Versteigerung origineller Gegenstände. Mike Altmann und Axel Krüger führen uns durch den Nachmittag.

Ab 22.02.2021 stellen wir euch auf unserer Internetseite die Auktionsgüter vor und geben die Möglichkeit Euch an der Auktion zu beteiligen. Ihr könnt ein Blindgebot abgegeben. Der Zuschlag erfolgt natürlich erst wenn die beiden traditionellen Versteigerer Axel und Mike den Zuschlag live im Saal der KommWohnen erteilt haben.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns über Euer Interesse.